Home
Über uns
Zucht
Hundesport
Sanja
Rigo
Magic
Kessy
Der Hovawart
Gästebuch
Publikationen
Links und Literatur
Impressum

Wie ist der Hovawart? Der Hovawart ist ein wunderschöner Hund, der noch weitgehenst gesund und robust auf seinen vier Pfoten steht. Es gibt ihn in drei Farbschlägen, nämlich blond, schwarz oder schwarzmarken. Den genauen Standard findet Ihr hier!

Von seiner Optik lassen sich viele auf Anhieb verzaubern! Doch der Hovawart ist hochintelligent, sehr arbeitsfreudig und nicht immer leichtführig. Er denkt grundsätzlich bei der Arbeit mit und trifft -wenn Herrchen oder Frauchen gerade geistig abwesend sind-durchaus mal seine eigenen Entscheidungen. Dazu kommt ein unterschiedlich stark ausgeprägter Schutztrieb, der in die richtigen Bahnen gelenkt werden muss. Der Hovawart wurde als Wach- und Schutzhund gezüchtet und man sollte ausserdem berücksichtigen, daß erwachsene Hovawarte nicht immer scharf darauf sind, mit anderen Hunden zu spielen oder sie in ihrem Umkreis zu dulden. Eine gewisse Territorialität ist in ihren Genen stark verwurzelt! Das macht es für Hundeanfänger nicht immer ganz einfach!

Der Hovawart gehört zu den Gebrauchshunde-rassen. Diese Hunde brauchen unbedingt ausreichend Gelegenheit, ihren Kopf durch geistige Anregung auszulasten. Als reiner "Sofawart" gehalten können sie sonst schnell unausstehlich werden. Sie machen sich dann ihr eigenes Programm, was zumeist überhaupt nicht mit den Vorstellungen der Besitzer korreliert! Daher empfiehlt sich der Besuch eines Hundeplatzes, am Besten sind dort Ausbilder mit Hovawarterfahrung!

Natürlich kann der Hovawart bei ausreichender Beschäftigung und Bewegung auch ein wundervoller Familienhund sein! Dazu braucht er von Anfang an konsequente Anleitung und eine Bezugsperson, die genügend Zeit für ihn hat und an der er sich orientieren kann.

Die Zuchtvereine betreiben einen großen Aufwand, wesensfeste und v.a. gesunde Hovawarte zu züchten - mit Erfolg! Wer sich für einen Hovawart interessiert, sollte sich daher an einen Verein der FCI wenden, also z.B. an den:

Rassezuchtverein für Hovawarte 

Österreichischer Klub der Hovawartfreunde

Auf Ausstellungen oder Zuchtveranstaltungen sowie bei den Züchtern im Verein wird man jedem Interessenten sehr gerne weiterhelfen und Auskunft geben! Dann kann man sich auch gleich ein Bild von der Rasse machen und für sich testen, ob der Hovawart zu einem passt!


 

 

Ganz links der einjährige Rigo, Halbschwester Sanja und rechts Papa Cooper bei einer Schnnewanderung

 


Sabine Jacobs | info@sanjavonderhausbergkante.de